Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X


Das Projekt Iss Mal anders hat es sich zum Ziel gesetzt, Flüchtlingen eine Beschäftigung zu geben und sie erfolgreich in die Gesellschaft zu integrieren.  Wie soll das gehen?

Essen verbindet. Die Flüchtlinge kommen aus den verschiedensten Ländern und Regionen der Welt. Sie bringen Traditionen und viele köstliche Rezepte aus ihren Ländern mit. Wir wissen das zu schätzen und haben mit der Volkshochschule Passau einen verlässlichen Kooperationspartner gefunden, diese kulinarischen Erfahrungen zu teilen. Über die Einnahmen der Kochkurse erhalten die Flüchtlinge sodann eine „Aufwandsentschädigung“. Beim gemeinsamen Kochen entsteht ein Schmelzpunkt der Kulturen: Iss Mal anders!

https://www.facebook.com/issmahlanders